Därendinger-Derendinger 


designvitra
Kartenfarben
weiteres

   

Hier ist die Genealogie der Geschlechter Därendinger/ Daerendinger / Derendinger, welche in Bätterkinden, Kanton BE, CH heimatberechtigt sind.

Vor dem Jahr 1654 (bis 1601) sind im Taufrodel und Eherodel von Bätterkinden keine Därendinger zu finden. Möglich wäre, dass die Därendinger aus dem Kanton Solothurn, aus Aetikofen, oder Lüterkofen-Ichsertswil, zugezogen sind wo Därendinger auch seit Alters her ansässig sind.

Ursprünglich kommt wohl dieses Geschlecht aus der nur einige Kilometer entfernten Ortschaft Derendingen im Kanton Solothurn. Der Ortsname wurde erstmals 1291 schriftlich erwähnt.

Erstmals wird im Stammbaum Bätterkinden erwähnt bei der Hochzeit von Bartlome Därendinger (geboren um 1650), welcher am 24. August 1674 in Bätterkinden mit Barbara Buchser (geboren 1650-55) geheiratet hat. Buchser ist übrigens ein häufig vorkommendes Geschlecht in Bätterkinden.

Die erste Erwähnung des Ortsteils Kräyligen (heute 3315 Kräiligen) der Gemeinde Bätterkinden taucht beim Enkel von Bartlome, Hans Jakob Därendinger (geb. 1709) auf, welcher als von Kräyligen bezeichnet wird.

Die nachfolgenden Generationen (wahrscheinlich schon die früheren) wohnten im Landwirtschaftsgut Im Loch zu Kräyligen, welches heute Waldhof heisst. Die Liegenschaft wurde um 1862 (siehe "Kauf-Beile" unter Links) an eine Familie Schneider verkauft, welche heute noch das Gut bewirtschftet.

Wir gehen von der Hypothese aus, dass das Geschlecht Därendinger-Derendinger ursprünglich durch Auswanderung von Derendingen SO stammt, von Derendingen nach Aetigkofen SO oder Lüterkofen SO, und dann nach Bätterkinden BE, wo ihnen das Bürgeerrecht erteilt wurde.

Unbekannt ist, woher die Namen Derendinger und Derendingen kommen. In Frankreich, vor allem im Elsass gibt es ein adeliges Geschlecht, welches de Rendinger heisst. Ob diese de Rendingers im Mittelalter in der Ortschaft, die heute Derendingen heisst, eingewandert sind?

Ferner gibt es bei Tübingen DE auf der Schwäbischen Alp eine Gemeinde, die Derendingen heisst.

Diese Website ist in Konstruktion. Beiträge dazu, wie Ergänzungen und Korrekturen sind erwünscht an den Verfasser Gottfried E. Derendinger unter mail@gottfried-derendinger.ch. Besten Dank!
home

Im Loch/Waldhof Kräiligen, Hof erbaut Mitte 17..Jht. (vor Abbruch 1939)

Im Loch/Waldhof Kräiligen Spycher Baujahr 1774

Karte Ortsteil Kräligen mit Hof Im Loch/Waldhof

Wanderungen der Familien in der Region Derendingen / Bätterkinden
top